Schmuck-Pinnwand selbst machen

Sowas habe ich mal in einem Geschäft gesehen und gedacht, dass ich das gerne auch hätte. Wie es der Zufall so war, hatte ich im Keller auf dem Flohmarkt-Stapel noch eine alte Pinnwand.

Ihr braucht:

Eine alte (Kork-)PinnwandDSC06807

Stoff, der ca. 5 cm größer ist als eure Pinnwand

Einen Tacker, der waagerecht tackert (nicht so einen für Papier)

Nadeln um den Schmuck aufzuhängen

 

Und so gehts:

Leider habe ich keine Bilder von diesem Prozess gemacht, aber es ist wirklich nicht schwer. (Deshalb: Mach nen Foto!)

Den Stoff grade (wichtig, wenn man einen gemusterten Stoff hat) um die Pinnwand legen und fest ziehen (evtl. eine zweiter Person zur Hilfe nehmen). Besonders die ersten Tackernadeln sind wichtig. Am besten erstmal alle vier Ecken tackern. Dann nach und nach die Seiten tackern. Lieber zu viel als zu wenig tackern 😉DSC06808

Fertig.
Dann noch Nadeln in beliebiger Anzahl einstechen und den Schmuck dranhängen. Ich habe Ketten genommen, aber es gehen auch Ringe oder Ohrringe evt. auch Armreifen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s