Ein Ausflug in die Türkei…

Unsere Lieben waren im Oktober noch einmal Sonne tanken in der Türkei. Als Souvenir brachten sie uns folgende Seife mit:

 

IMG_0250[1]

IMG_0245[1]

Auf der Rückseite sah sie dann so aus. Dunkel dämmerte es mir noch aus dem Chemieunterricht, dass Sulphur irgendetwas mit Schwefel zu tun hat. Und tatsächlich: Ausgepackt und benutzt stellten wir fest, dass es eine Schwefelseife ist. Unser Uropa kannte dies noch gegen Pickel und Akne und auch ein Freund, der Chemiker ist, bestätigte uns, dass Schwefelseife sehr desinfizierend sei. Also, gleich mal im Netz geschaut: Schwefelseife soll gut helfen bei Akne, Rosacea und sogar bei Neurodermitis. Auch bei eingewachsenen Barthaaren soll es helfen. Der Geruch ist allerdings ein wenig gewöhnungsbedürftig. Sagen wir mal so: Nach roten Rosen riecht es nicht gerade. Aber es macht die Haut angenehm weich. Man muss auch nicht extra in die Türkei fahren. Schwefelseife gibt es auch bei uns, sie kostet zwischen 3,70- und 4,30,-/100 g Stück.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s