DIY Katzenkratzbaum

Als unsere Katzen George und Matilda aus Spanien zu uns kamen, bauten wir ihnen einen Kratzbaum. Die Modelle, die im Laden standen, waren uns entweder zu wackelig oder zu teuer. So entwarfen wir folgendes Modell:

G&M 011

Es besteht aus Vierkant- und Rundhölzern, einem Einkaufskorb (bei dem die Henkel abgetrennt wurden), einer Stuhlplatte und deren Stuhlhalterung und verschiedenen Podesten. Zwei runde Podeste, auf die Bastuntersetzer vom schwedischen Möbelhaus getackert wurden. Außerdem zerlegten wir einen langen, schmalen Flurteppich in kleinere Teile, wuschen diese in der Waschmaschine und tackerten sie dann an. So entstanden eine Art Hängematte (auf der die bunte Matilda gerade turnt), eine Stange zum Kratzen und Balancieren, ein quadratisches Podest mit Teppich sowie eine „Röhre“ in der Mitte (auf dem nächsten Bild läuft Matilda gerade heraus).

Gestrichen wurde es mit einer umweltfreundlichen (nicht stinkenden) Holzlasur. Die runden Hölzer wurden noch mit Sisalband umwickelt und dieses auf dem Holz angetackert.

G&M 018

In diesem Jahr bekamen wir von einer lieben Nachbarin einen Teppich geschenkt, der noch viel besser zum Kratzen geeignet war. Außerdem fanden wir es war an der Zeit, den Kratzbaum einmal neu zu bearbeiten.

 

IMG_0284

Der Kratzbaum bekam also einen neuen Anstrich mit unserem geliebten weißen Lack von Jette Joop (Milky White), alle Teppichteile wurde ausgetauscht und der Korb wurde umgehängt (seine Öffnung zeigt nun nach oben und nicht mehr zur Seite).

IMG_0277

Durch die hellen Farben auch des Teppichs sieht der Katzenkratzbaum sehr viel freundlicher aus, nicht wahr?

Unsere beiden Katzen stammen aus Andalusien. Sie kommen aus dem Tierheim „Gatos de La Linea“ und wurden vermittelt über Cleo Wrobel von Esteponakatzen. George und Matilda, die damals noch Pascal und Tania hießen, kamen mit einer lieben Flugpatin von Malaga nach Münster, wo wir sie im Sommer 2009 abholten. Die Beschreibungen der Charaktere der Katzen trafen haargenau zu. George ist eine absolute Schmusebacke und Matilda eine sehr freundliche Katze. Falls Ihr also mit dem Gedanken spielt, Euch eine oder mehrere Katzen zuzulegen, kann ich die Vermittlung über Cleo nur empfehlen. Im Jahr 2011 waren wir persönlich in Andalusien und haben Cleo kennengelernt und waren selbst Flugpaten für einen ganz lieben Galgohund, den wir begleitet haben (oder er uns?). Cleo entwirft auch wunderschöne Katzenkalender und -postkarten, die man auf ihrer Seite Esteponakatzen bestellen kann und somit auch den Katzenschutz unterstützt.

G&M 057

Kater George

Er heißt George, weil er doch original so aussieht wie George Clooney oder nicht? Schwarzes Haar mit ein paar silbernen Strähnchen, dabei ein Charmeur und eine Schmusebacke.  Er ist sehr clever, kann Pfötchen geben und „gib mir Fünf“!

 

G&M 056

Katze Matilda

Eine sehr freundliche Katze, die von jeder Seite anders aussieht. Sie ist eine begnadete Motten- oder Fliegenfängerin. Matilda hat ihren Namen, weil wir ihn erstens wunderschön fanden und zweitens zur Erinnerung an den wunderbaren Heath Ledger, dessen Tochter auch Matilda heißt.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s