„Nu mal Butter bei die Fische!“

Sagt der Hamburger und gibt dann selber Senf statt Butter dazu. Die Rede ist vom Hamburger Pannfisch. Ein schnelles und leckeres Gericht! Ich liebe es, wenn Gerichte in einem Topf enden. Und wenn es dann noch so einfach geht, umso besser. Hier das Rezept.

Wichtig sind halt gute Zutaten. Wir haben das Glück, dass auf unserem Markt ein Fischstand mit guter Ware steht. Und dass, obwohl wir ja recht weit von der Küste weg sind. Leckere Kartoffeln gibt es auch auf dem Markt. Das Gericht eignet sich auch sehr gut, wenn (Pell-)Kartoffeln vom Vortag übrig geblieben sind. Besonders gut schmeckt der Pannfisch mit körnigem Senf. Wir verwendeten übrigens Kabeljau, aber jeder andere Meeresfisch geht auch.

IMG-20160321-WA0004

Und so sieht es aus, wenn´s fertig ist. Guten Appetit!

IMG-20160321-WA0005-1-1

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s