Neue Ideen für Tigerbananen

Wieder einmal zuviele Bananen aufgehoben? Hier zwei Ideen für sehr, sehr reife Bananen:

Bananen Chia-Pudding

Hier wurden 3 Bananen zerquetscht, mit 4 kleinen Päckchen Chia-Samen, etwas Vanille und einem Becher Mandelmilch (ca. 150 ml) verrührt. Dann ca. 1 Stunde im Kühlschrank gehen lassen.

20160712_174925_resized

So sah es dann kurz vor´m Verzehr aus:

20160712_210059_resized

Ein bisschen so wie Kaulquappen kurz vor dem Schlüpfen und die Farbe war auch leicht gräulich, aber es war furchtbar lecker!!! Das wird es auf jeden Fall öfter bei uns geben! Das Original-Rezept findet sich hier, wir haben den Honig weggelassen und mehr Bananen verwendet.

Oder wie wäre es mit einer schnellen Bananenmarmelade? Das Rezept gibt es auf der Hausfrauenseite. Ich hab es wie folgt abgewandelt: 3 Bananen (sehr reif) mit 100 g Gelierzucker 1:1, 2 TL Gelfix, 1 TL Malibu (Kokoslikör), 1 TL Limettensaft, 3 EL Wasser zum Kochen bringen und kochen lassen, ca. 5 Minuten. Dann in Gläser füllen. Ergab 2 kleine Gläser. Das Verhältnis von Frucht zu Gelierzucker war 3:1. Aber ich mag es gern, wenn die Marmelade nicht so süß und auch nicht so fest wird. Und das hat geklappt! Gleich zum Frühstück auf Frischkäse probiert. Schmeckt sehr fruchtig!

20160716_200349_resized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s