Zwetschgeneis im Jogurtsüppchen

Diese Kombination ist unglaublich erfrischend! Genau das richtige für die (jetzt nochmal) heißen Tage!

20160911_202521_resized

Für das Eis braucht man: 500 g reife, süße, entkernte Zwetschgen, 250 g Mascarpone, 1 Zimtstange, 50 g Zucker, 1 cl Cointreau. Die Zwetschgen mit der Zimtstange, dem Zucker und einem kleinen Schuss Wasser weich kochen. Wenn sich viel Flüssigkeit bildet, dann noch ein wenig mit offenem Deckel einkochen lassen. Zimtstange entfernen, das Fruchtmus durch ein Sieb streichen.

20160911_210853_resized

Abkühlen lassen, Mascarpone und Cointreau dazu und ab in die Eismaschine oder in den Tiefkühler (dann ab und zu umrühren, damit sich nicht so viele Kristalle bilden).

Das Jogurtsüppchen ist ganz schnell gemacht. Für 2 Personen haben wir 350 g Jogurt mit 3 EL Limettensaft und 3 EL Agavendicksaft und 4 Eiswürfeln verrührt und kurz vor´m Servieren mit dem Pürierstab aufgeschlagen.

20160911_202308_resized

Das Eis frühzeitig aus der Kühlung nehmen. Ein paar Stücke in das Jogurtsüppchen geben und genießen! Ganz besonders lecker ist es, wenn das Eis beginnt sich mit dem Jogurt zu vermischen!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s