Kindermütze nähen – schnell – für Anfänger geeignet

Heute möchte ich euch eine einfach Mütze vorstellen, die auch Anfänerinnen ganz leicht nachnähen können. Momentan ist das Wetter zwar alles andere als herbstlich, aber dann kann ja in Ruhe Stoff gekauft und genäht werden, bis das Wetter dann auch so weit ist.
Zuerst braucht man ein Muster, entweder nehmt ihr eine gut sitzende Mütze oder ihr messt es direkt am Objekt (=Kopf) nach. Hilfen und Tabellen findet ihr z.B. hier.

muetze

muetze1

Die Form abmalen mit 1 cm Nahtzugabe. Für diese Mütze mache ich im Gegensatz zu der braunen Vorbild-Mütze ein breites Stoffband als Abschluss unten, sodass die Mütze ein bisschen Beanie-Charakter bekommt.  Anschließend ausschneiden und rechts auf rechts (schöne Seite) zusammenlegen und feststecken
muetze2

Ich nehme zum Nähen bei den Jersey-Stoffen einen Zickzack-Stich, der relativ eng zusammen steht, bei meiner Maschine ist das der Stich  03

muetze3

Für das Stirnband, das unter die Mütze genäht wird, braucht man ein Stoffstück, das  den Umfang des Kinderkopfs hat. Es muss doppelt so breit sein, wie man es später haben will plus 1 cm Nahtzugabe.

muetze11

muetze10

Entweder näht man das Stirnband gleich an die Mütze dran oder man näht das Band zu einem Schlauch und dann an die zusammengenähte Mütze.

muetze9

muetze5

Wenn Du Dich für die zweite Variante entscheidest, muss das Band in die zusammengenähte Mütze gelegt werden und zwar mit dem Kopf nach oben. Siehe Foto. Am besten einmal mit Nadeln Probe stecken und dann umklappen, damit man sieht wie es aussehen würde. Das hilft ungemein. Lieber einmal Probestecken bevor man gleich näht und dann wieder alles auftrennen muss, weil man die Ärmel plötzlich innen hat 🙂 (Ich spreche aus Erfahrung… 😉 )

muetze4Fertig sind die Mützen für ein Geschwisterpaar 🙂

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s