Leckere, schnelle Nudelsoße – Zitronen-Salbei-Butter

Der Titel sagt eigentlich schon alles:

Das ist die schnellste Nudelsoße, die ich kenne:

nudelsoße1

Man nehme:

  • eine Zitrone, bzw. den Saft einer halben
  • getrockneten Salbei
  • ein gutes Stück Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Nudeln, ich mag gerne die gefüllten, die man getrocknet auf dem Wochenmarkt bei den Nudelmanufakturen kaufen kann

Einfach während die Nudeln kochen, die Soße zubereiten:

Butter schmelzen, den getrockneten Salbei in die Pfanne legen. Wer einen intensiveren Salbeigeschmack wünscht, kann die Blätter zerkrümeln und in die Pfanne streuen.

Salzen und pfeffern und den Zitronensaft dazu geben.
Wenn die Nudeln gar sind, abgießen und in der Pfanne mit der Soße schwenken. Guten Appetit!

Ein kleiner Tipp: Wer die andere Hälfte der Zitrone nicht sofort verwenden kann, taucht die Schnittkante in Zucker. Dann bleibt sie im Kühlschrank tagelang saftig:

nudelsoße3

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s