Tirami su mit Zitrone und Mandelpesto

Ein schnelles Dessert für Zwischendurch! Ganz ohne Ei und Alkohol. Und wenn man den Espresso zum Tränken der Löffelbiskuits durch Orangensaft ersetzt, ist es ganz und gar kinderfreundlich!

20170807_192716-01_resized

Die Crèmemasse besteht aus Mascarpone, Jogurt, Zitronenschale und -saft. Die Löffelbiskuits nach Rezept mit Espresso tränken (oder eben O-Saft). Abwechselnd schichten. Darauf ein Pesto aus gerösteten, gehackten Mandeln. Lecker!

Das Rezept ist aus dem Rewe Heft „Frisch und gut“. Im Originalrezept wird das Tirami su gleich in Portionsgläser geschichtet, das sieht sehr appetitlich aus. Da wir keine kleinen Weckgläser haben, musste bei uns die größere Schale her.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s