Gebratener Lachs auf winterlichem Wirsing-Kartoffelstampf

Ja, das war unser Sylvester-Menü!

Erst einmal allen ein fröhliches, gutes neues Jahr 2018!!!

Wir sind ganz ruhig „reingerutscht“. Dafür haben wir lecker gegessen. Das Rezept fanden wir im Rewe-Heft „Frisch & Gut“.

20171231_190418_resized

Der Kartoffel-Wirsingstampf ist schnell gemacht, die Rote-Bete wird gar nicht mehr groß gekocht, sondern nur wie ein Salat angerichtet. Der Lachs wird mit Zitronenscheiben gebraten. Fertig! Ein paar rote Pfefferbeeren drüber und genießen! Sehr, sehr lecker!

Das Rezept gibt es hier.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s