Spaghettini mit Linsen-Spinat und Bratwurstbällchen

Wenn es draußen endlich wieder schön wird, muss man das schöne Wetter auskosten, finde ich. Daher bin ich auf der Suche nach schnellen Rezepten ohne großen Aufwand auf dieses Rezept gekommen.

20180420_193659-01_resized

Kleine Klößchen aus frischem Bratwurstbrät werden angebraten, gehackte Zwiebel kommt dazu. Dann noch Spinat (wir hatten tiefgekühlten), rote Linsen, Brühe und Sahne hinzugeben und ca. 8. Minuten köcheln. Salzen, pfeffern, fertig! Die Spaghettini haben nur eine kurze Garzeit. Alles vereinen und genießen. Genaue Mengenangaben und das ganze Rezept gibt es hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s