Gebackene Radieschen

Ein feiner Snack zum Beispiel als Vorspeise oder für den Grillabend. Die Radieschen bekommen einen ganz feinen, nussigen Geschmack. Roh sind sie uns oft zu scharf, aber gebacken sind sie sehr fein. Auch Radieschen-Hasser sollten diese Variante einmal probieren…

20180205_193103-01_resized

Und so wird´s gemacht: Backofen auf 200 Grad heizen. In der Zwischenzeit die Radieschen (2 Bund) waschen und halbieren oder vierteln, etwas Salz und etwas Olivenöl darüber geben. Dazu noch den Saft einer Zitrone sowie 1 EL Agavendicksaft dazu geben und alles einmal durchmischen. Im Ofen backen, bis sie weich werden (ca. 15 – 20 Minuten). Nochmal salzen und pfeffern, fertig!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s