Basteln im Garten mit Kindern

BlumenGummistiefel1.jpg

Heute mal wieder eine schöne Buchvorstellung. Dieses Buch hat mich in der Bücherei gleich angelacht, so sehr, dass ich im Keller nach alten Gummistiefeln gesucht habe und fündig geworden bin.

Es gibt viele tolle Projekte in dem Buch „Mein Bastelgarten“ von Dawn Isaac. Vieles ist gut geeignet für größere Kinder, aber auch kleinere Kinder können mit Anleitung vieles machen. Ein schönes Buch.

 

Frühlingshafte Fensterdeko

fruhlingfenster Frühling klopft an die Tür

Ein kleines, günstiges Bastelprojekt, auch mit kleinen Kindern (3+) durchführbar:
Alles was ihr braucht:

Transparentpapier
fester Karton in bunten Farben
Schere
Klebestift (keinen Flüssigkleber, den sieht man leider)
fruhlingsfenster3

dann einfach die Umrandungen aufmalen und ausschneiden (das können die Erwachsenen machen).
Das bunte Papier können die Kinder aufkleben und wenn gewünscht noch kleine Stückchen aus dem Transparentpapier ausschneiden oder reißen und dann auf das Transparentpapier kleben. fruhlingsfenster2
Frühlingshafte Motive sind Tulpen, Blumen, Schmetterlinge, Vögel, Sonne, Bäume. Aber eigentlich kann man auch mit wenig Basteltalent viel machen. 😉 Einfach mit den Kindern reden, Katzen, Autos, Kronen – alles geht 🙂

Es ist Herbst – Herbstkranz basteln

blaetter1

Die Blätter färben sich, ein kühler Wind weht, Zeit sich drinnen zu betätigen.

Wir haben Kastanien, Eicheln und Bucheckern gesammelt. Dazu haben wir ein paar Dekoartikel von Depot gekauft sowie einen Kranz mit Birkenholz.

kranz

Alles wurde schön arrangiert und dann mit einer Heißklebepistole festgeklebt.

kranz5

Es waren noch ein paar Dekoartikel und Stöcke übrig, deshalb haben wir noch einen weiteren Dekoartikel gebastelt:

kranz7

Anbei noch ein paar schöne Herbstimpressionen. Wir sollten die Farbe in uns aufsaugen solange es noch geht. Bald sind alle Blätter weg und es wird grau und kahl.

herbst

Blühendes Heidekraut

herbst1

Ein Dinosaurier aus Blättern

herbst2

 

 

Selbstgemachte Weihnachtskarten – Sven Nordqvist

Noch 72 Tage bis Weihnachten! Da kann man langsam schon an die Geschenke, Adventskalender, Karten, Deko denken…

Allen Findus und Petterson-Fans unter euch möchte ich das Buch „Eine Bilderreise“ von Sven Nordqvist ans Herz legen. Ich habe es in der Bücherei ausgeliehen, da ich die beiden Originale sehr gerne mag. Er beschreibt darin seinen Werdegang als Autor und Illustrator, natürlich reichlich bebildert. Es ist sehr interessant und es gibt viel zu entdecken.

Besonders gut gefielen mir ein paar Weihnachtskarten, die ich dann im Copyshop kopiert habe.

karte6

Dazu habe ich bei TEDI die kleine Weihnachtskarten gekauft (oben rechts auf dem Foto).

Beides zusammengeklebt ergibt wunderschöne, individuelle Weihnachtskarten:

 

karte

karte2

Das ist zwar keine Weihnachtskarte, aber ich fand sie trotzdem süß:
„Zusammen sind wir stärker.“ Schwedisch ist gar nicht so schwer 😉

karte4

Geldgeschenk „Andreas Gabalier“

Unsere liebe Freundin Elke hat die ganze Clique zum Grillen eingeladen. Und so wurden fleißig die Reisetaschen gepackt, Betten bezogen (von Elke!), die Kinder ausquartiert und los ging es. Da Elke eigentlich alles besitzt, was man zum Glücklichsein besitzt – einschließlich eines Aufsitzrasenmähers, der von den Herren am liebsten sofort ausprobiert worden wäre – beschlossen wir ihr ein kleines Geldgeschenk zu basteln.

IMG-20160824-WA0004

Elke ist ein großer Fan der Gabaliers – sowohl von Andreas als auch von Willi. Bei Letzterem war sie sogar zur Hochzeit eingeladen. Wer mehr erfahren möchte, klicke hier. Im nächsten Jahr findet eine Andreas Gabalier-Fan-Kreuzfahrt statt und damit Elke auch gut zum Startpunkt nach Venedig kommt, haben wir gemeinschaftlich unser Geldgeschenk gebastelt.

20160821_142404_resized

Und so haben wir´s gemacht: Ein flacher Karton wurde außen mit der Kreuzfahrtankündigung beklebt. Auf die obere Innenseite kam ein Bild von Andreas Gabalier mit Elke (es stammt von der letzten Fan-Kreuzfahrt). Rechts noch ein Werbeschild, dieses wurde mit einem schwarzen Rahmen ummalt und soll eine Videowand darstellen. Dazu noch ein goldenes VIP-Bändchen aufgeklebt.

Auf die untere Innenseite klebten wir eine Europakarte. Dort, wo Venedig ist, steht ein kleiner Akkordeonspielder aus dem Eisenbahn-Spielwarenladen. Das Auto und der Zug stammen aus Ü-Eiern. Und die Geldscheine wurden zu Schiffchen gefaltet. Alle Transportmittel bewegen sich in Richtung Venedig, damit Elke auch wirklich gut dort ankommt.

20160821_142236_resized

Liebe Elke, es war sehr schön bei Dir!!! Wir sollten wirklich überlegen, ob wir nicht alle ein großes Haus mieten sollten, damit wir eine zukünftige Alten-WG gründen können!!!

 

Karten Upcycling: Blumen pressen, schönes Papier u.v.m.

Ich liebe es Karten zu upcyclen. Wenn mir eine Karte gut gefällt, dann stelle ich sie mir eine Weile hin und manchmal darf sie dann weiterwandern. 🙂

Rose Karte 2Auf dieser schönen Frühlingskarte stand innen ein Text. Dort habe ich ein Papier eingeklebt und mit Aufklebern verziert. Auf die linke Seite habe ich farblich passende gepresste Blumen geklebt.
Rose Kart1

Diese süße Geburtstagskarte darf noch einmal jemand anders erfreuen.

Karte7
Ich habe die rechte Seite abgetrennt und auf die linke Seite ein hübsches Papier geklebt, auf das man allerdings nur schlecht schreiben kann. Deshalb noch ein weißes Papier in die Mitte 🙂
Karte

In meiner Blumenpresse habe ich noch einige gepresste Blumen von vor einigen Jahren gefunden 😉 Diese habe ich dann auch gleich zur Karte umgebastelt.
Karte 2Hier habe ich einfach eine Stück Tonpapier genommen und vorne den Farn (?) geklebt. Innen einfach ein schönes Papier und fertig ist die individuelle Karte 🙂
Karte 4

Diese Karte ist tatsächlich schon sehr alt. Ich kann gar nicht sagen, wie alt, aber sicherlich über ein Jahrzehnt. Ich war schon damals sehr kreativ, leider nicht so eine gute Fotografin ;). Aber diese Idee ist eine, die man gut mit Kindern zusammen basteln und anschließend verschenken kann.

Karte 5Ich habe 12 verschiedene Motive mit meinen Teddybären gemacht und mir für jedes ein Setting überlegt (Picknick, Schule, Urlaub, das Bild oben war „Winterschlaf“). Dann habe ich passende Utensilien herausgesucht und das Bild arrangiert. Dann habe ich das Foto ausdrucken lassen (den Film! Damals war das noch so 😉 ) und auf 12 Karten geklebt. Das war dann mit den passenden Umschlägen ein tolles Geschenk für Großeltern etc.
Ich erinnere mich noch, dass es großen Spaß gemacht hat, die Settings zu überlegen und die Sachen zusammenzusuchen. Eure Kinder denken sich bestimmt gerne was eigenes aus 🙂
Karte 6

Nebenbei trockne ich gerade wieder Rosenblätter
Rose1

Denn bald ist wieder Zeit für Rosenzucker

Rose

Rose Karte

 

 

Geburtstagsgeschenk für Whiskeyfreund

Der beste Freund vom Herrn des Hauses hatte Geburtstag. Schnell stand fest, dass er eine Flasche rauchigen, irischen Whiskey bekommen sollte. Aber einfach nur die Flasche überreichen, das wollten wir nicht. Da Torsten im März Geburtstag hat, haben wir zusätzlich zum irischen Feiertag St. Patrick´s Day mal eben den St. Torsten Day erfunden.

20160507_114544-1_resized

Und einen Karton mit irischen Spezialitäten bestückt. Als da wären: Kilkenny und Guinness Bier, Kerrygold Butter und eine CD mit Irish Pub Liedern. Kleeblätter auf dem Karton dürfen natürlich auch nicht fehlen. Dazu haben wir für das Geburtstagskind ein grünes T-Shirt mit einem Kleeblatt bemalt.

20160507_114946-1_resized

20160507_115010_resized

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Wimpelkette gab es im letzten Heft der Zeitschrift MyTime auf Seite 78.

Lustiger Zufall ist, dass Torstens Nachname tatsächlich mit St. anfängt. Nun müssen wir nur noch dafür sorgen, dass der 25.03. ganz offiziell zu einem Feiertag erklärt wird!

Am letzten Wochenende haben wir mit einer superleckeren Freiluft-Paella bei Torsten und Renate mit vielen Freunden den St. Torsten Day nachgefeiert. Die Paella war fast so groß wie die aus der Werbung mit „Villabajo“… Vielen Dank an Torsten, Renate und Henrik für den schönen Abend!

(Whisky oder Whiskey? Ich kann es mir nie merken. Hab schnell noch mal nachgeschaut, wie die richtige Schreibweise ist: Iren und Amerikaner schreiben Whiskey, die Schotten Whisky).