Auf einen Sprung nach Dänemark

Was macht man, wenn man dem Herrn des Hauses ein T-Shirt schenken möchte, dieser aber weder Shirts mit Aufdruck noch mit mehreren Farben mag? Genau! Man lässt ihn selbst eins aussuchen. Die dänische Firma „Son of a Tailor“ bietet sehr hochwertige und maßgeschneiderte T-Shirts an. Wir haben für unseren genialen Handwerker eins zum Geburtstag bestellt. Zuerst kam ein kleiner Karton mit einem Maßband, genau rechtzeitig zum Geburtstag (wir haben wieder mal vergessen ein Foto zu machen…).

Dann gingen wir auf die Webseite der Firma hier und suchten das passende Modell aus. Man kann zwischen verschiedenen Schnitten wählen z. B. tailliert oder locker fallend, Tasche oder nicht, auch die Kragengröße und die Ärmellänge kann man sich auswählen. Das Abmessen geht ganz einfach, wird genauestens beschrieben. Nun nur einige Tage warten und dann kam das Päckchen an, ganz liebevoll verpackt.

20160219_185721_resized

20160219_185850_resized

Es ist wirklich eine sehr gute, dicke Stoffqualität. Dem Geburtstagskind gefällt´s.

20160319_144928_001_01-1_resized

Er hat sich dann doch noch für ein kleines Monogramm im T-Shirt entschieden.

20160320_112859-1_resized

 

Lady Marmalade

Wie wäre es mit einer leckeren Marmelade für die Sonntagsbrötchen? Letztens bekam ich eine halbe Papaya und eine Schale Erdbeeren geschenkt. Beides war jedoch schon recht reif, so dass ich mich spontan entschloss, eine Erdbeer-Papaya-Blutorangen-Konfitüre zu kochen.

SAMSUNG

Nach dem Zerhacken in der Küchenmaschine war es irgendwie weniger geworden. Daher fügte ich den Erdbeeren und der Papaya noch den Saft einer Blutorange hinzu.

SAMSUNG

Letztendlich waren es 375 g Frucht/Saft. Dazu gab ich dann 350 g Gelierzucker 1:1.

Ein paar Minuten aufgekocht und voilá, FERTIG!

SAMSUNG

Die Marmelade schmeckt richtig lecker auf selbstgemachtem Frischkäse. Das Rezept dafür wird demnächst verraten.

Die Zeit für das Rühren der Konfitüre reicht genau für  einmal „Lady Marmalade“ von Labelle hören (4 Min. 40 Sek.), siehe auch die schönen Kostüme hier. Aber auch die neue Version von Christina Aguilera, Lil´ Kim, Mya und Pink ist gut geeignet für´s Kochlöffelschwingen (4 Min. 45 Sek.).

 

Geldgeschenk für Fahrradfan

Als unser lieber Freund Ralf Geburtstag hatte, haben wir ihm ein „Fahrrad“ aus 5-Euro-Scheinen gebastelt, da uns ein Vögelchen geflüstert hatte, dass er sich ein neues Rad zulegen wollte.

Wir haben also mit Aquarellfarbe  (Tuschkasten geht sicher auch) eine Art Strand mit Himmel gemalt. Das Fahrrad selbst wurde aus gefalteten Geldscheinen gebaut und mit Basteldraht auf dem Blatt festgemacht. Die Namen der Beteiligten wurden als Wölkchen aufgeklebt. Und so sah unser Fahrrad schließlich aus:

IMG_7963

Coole Geschenkidee: Foodist-Box und Vegan-Box

Wir haben vor ein paar Tagen unsere letzten Weihnachtsgeschenke bekommen:

20160127_153822

Das ist eine Box von Foodist. Es waren sehr viele leckere Sachen enthalten. Das pinke Popcorn haben wir sofort geöffnet und aufgegessen. Es war so unfassbar lecker, dass wir leider nichts übrig gelassen haben für die anderen Bewohner 😀

Das grüne Popcorn mit Sour Cream und Pfeffer war mir persönlich zu pfeffrig, aber alle anderen fanden es auch lecker und mal einen anderen Geschmack.

Zu leckeren Apfelpfannkuchen gibt es die Karamellcreme mit Fleur de Sel.

Der Brownie-Riegel war lecker, wenn auch ein wenig trocken, das geht selbstgebacken besser 😉

Das Olivenöl ist super! Einfach über Tomaten gegossen… Mmmh!

Der Tee ist richtig lecker, ein schöner grüner Tee, der morgens wirklich gut tut.

Die Curry-Soße ist auch ungewöhnlich, allerdings reicht mir ein kleines bisschen, denn es ist ein wenig scharf. Aber das schöne an dem Glas ist ja, das jeder Mitesser sich selbst nachwürzen kann 🙂

Das zweite Paket kam von vegan Box

20160110_152531

Die Heilerdepackung von Luvos tat gut und war gleichzeitig ein Peeling.

Die Vitalmaske von Luvos ist sehr schön in der Badewanne 🙂

Das kleine Weleda-Shampoo ist gegen Schuppen, ich habe es noch nicht ausprobiert, aber es ist ja eine gute Schwimmbad-Größe 😉

Das Kokosnuss-Wasser schmeckt aus dem Kühlschrank besonders gut. Im Sommer das perfekte Getränk.

Von Sonnentor gab es das Erdäpfel-Gewürz, für Backkartoffeln etc. Ich habe es aber auch für die Pilze beim Wintersalat benutzt.

Die vegane, palmölfreie Nussnougat-Creme ist lecker, wenn es auch ein bisschen anders schmeckt als die normalen Supermarkt-Nuss-Schokoladencremes, die mir persönlich aber auch immer zu süß sind. Also eine wirklich gute Alternative.

Ich bin noch nicht dazu gekommen mit dem Haselnussnougat etwas zu backen, aber falls ja, dann publiziere ich es nach 🙂

Die Vanille-Cashew-Creme ist ein super Snack fürs Büro. Einfach mit heißer Wasser/Mandel/Soja/Milch aufgießen und fertig.

 

Generell finde ich es eine super Geschenk-Idee. Weihnachten ballen sich ja die Geschenke, und wenn im Januar noch Päckchen kommen, hat man später noch was worauf man sich freuen kann.
Auch eine super Idee, wenn man auf die schnelle ein Geschenk braucht und trotzdem kreativ sein möchte.

Geschenke aus/für Las Vegas

Unsere liebe Freundin Tina hat ein Geschenk für einen Freund gebastelt, der bald nach Las Vegas fliegt.

IMG-20160114-WA0002

In weiser Voraussicht hatte sie – als sie selbst dort war – die Gutscheine mitgenommen und hat sie jetzt zusammen mit etwas „Spielgeld“ sehr schön drapiert.

IMG-20160116-WA0000

Abschied vom Lotterleben!

IMG_0364[1]

„Nichts ist schwerer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen!“, so dichtete wohl einst Wilhelm Busch. Tatsächlich sind die Tage um Weihnachten oft so prall gefüllt mit tollen Gerichten und Naschwerk (wie vornehm, hihi..).

An Heiligabend kamen wir mit unseren Lieben zusammen und da jeder etwas mitbrachte, bog sich mal wieder der Tisch. Allein, wenn man nur einmal alles durchprobierte, spannte die Hose schon. Es gab Kartoffelsalat mit Linsen, „saure Zipfel“ statt Bockwürstchen, Fisch, polnische Pierogi und und und….

Am ersten Feiertag lädt unser genialer Elektriker seit einigen Jahren stets die ganze Clique zum traditionellen Weihnachtsessen ein und bereitet seine sensationellen Klöße zu. Als kleines Dankeschön für die ganze Arbeit haben wir ihm drei Gutscheine für verschiedene Restaurants geschenkt. Wir verpackten die Gutscheine in Umschläge und klebten ein Symbol für das jeweilige Restaurant darauf. Da unser Freund ein begeisterter Globetrotter ist, erriet er natürlich sofort das richtige Land.

IMG_2112

Ralf hat natürlich gleich erraten, dass das Currypulver für Indien, die Giraffe für ein afrikanisches und das Meerschweinchen für ein peruanisches Restaurant stehen. Übrigens waren dies seine letzten drei Reiseziele. Und -ist der Baum nicht schön? Ralf kann nicht nur gut kochen, sondern schmückt auch seine Wohnung immer wunderbar weihnachtlich.

Am letzten Feiertag kochten wir dann noch einmal lecker. Es gab Lammkoteletts mit Orangenöl und zitronigem Kartoffelstampf.

SAMSUNGSAMSUNG

Ging wirklich einfach und stammt von hier : Eat in my kitchen

Doch nun ist Schluss mit der vielen Fresserei ääh Nascherei. Aber nicht mit Schlemmen, denn es gibt zwei tolle neue vegane Kochbücher:

IMG_0396[1]

Alicia Silverstone beschreibt wie man ganz einfach ein- und umsteigen kann auf vegane Gerichte und gibt viele Menüvorschläge und Tagespläne. Es liest sich gut und tatsächlich hat sie doch den „Glow“, den man Veganern nachsagt. Das heißt, sie strahlen von innen heraus.

Das zweite Kochbuch ist voll mit Rezepten und appetitlichen Fotos.

IMG_0394[1]

Wer also gleich loskochen möchte, findet hier jede Menge tolle Rezepte.

Deshalb nehmen wir jetzt Abschied vom Lotterleben und begrüßen das neue Jahr mit vielen neuen gesunden Gerichten!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schokoladen-Reste lecker verarbeiten

20151229_152558

Wisst ihr auch nicht wohin mit der ganzen Schokolade von Weihnachten? Ich kann die ganzen Männer und Kugeln jedenfalls nicht mehr sehen…

Was tun? Ganz klar: Schnelle Pralinen!

Ich habe dieses Rezept von Chefkoch genommen, aber es gibt auch total viele andere Rezepte.

20151229_154512Ich habe einfach alle Schokolade gemischt 😉

Dann nach Rezept erwärmt, allerdings habe ich statt Baileys Heidelbeer-Nektar genommen – sehr lecker und es gibt eine andere Note, ganz und gar nicht weihnachtlich 😀

20151229_155446 Wenn es geschmolzen ist, abkühlen lassen, ggf. im Kühlschank.

20151229_194253

Diese Konsistenz (der Löffel bleibt stecken, aber man kann es noch rühren) ist gut, wenn man es spritzen will, zum Kugeln rollen, muss die Masse noch fester werden.

20151229_194153Pralinenmanschetten vorbereiten

20151229_194329In Kreisen mit einer Sterntülle in die Hülle spitzen.

20151230_195703Evtl. noch mit Perlen verzieren

20151230_195641(0)Servieren 🙂

Die Pralinen eignen sich auch gut als Mitbringsel zur Silvester-Party.

Wem das zu aufwändig ist, kann die Schokolade auch einfach im Milch schmelzen lassen und ein wenig Speisestärke dazu tun. Dann gibt es einen tollen Schokopudding. schnell und seeeeehr lecker 🙂

Einen guten Rutsch und alles Gute für 2016!

Nach dem Fest ist vor dem Fest…

So, Weihnachten wäre erst einmal geschafft!!! Aber es folgen ja noch Silvester oder Geburtstage oder oder oder…

Die Wintermonate, in denen man sich mit Freunden oder Freundinnen zum Tee trinken, klönen, essen oder feiern kann, gehen ja jetzt erst richtig los.

Wie wäre es, wenn man dann als Mitbringsel statt Keksen und Pralinen mal eine ausgefallene Zeitschrift mitbringt? Der Preis ist ungefähr derselbe, aber der Beschenkte hat noch mehr davon, weil er die Zeitschrift immer wieder ansehen kann und diese außerdem nicht die Figur versaut…

Wie wäre es zum Beispiel mit der Zeitschrift „flow“? Es ist immer wieder eine große Freude sie durchzusehen. Vor allem, wenn sie noch dazu so schön verpackt ist!

IMG_0287[1]

Im Dezemberheft ist sogar ein Tageskalender für 2016, so dass der Beschenkte dann jeden Tag an Euch erinnert wird.

IMG_0286[1]

IMG_0285[1]

Oder wie wäre es mit einem Sonderheft über´s Backen für begeisterte Hobbybäcker? Dieses ist von Living at home:

IMG_0289[1]

Plätzchen, Torten und Kuchen schmecken auch im Januar oder Februar!!!

Schöne Prints zu Weihnachten

Heute mal wieder eine Geschenk-Idee, nicht nur zu Weihnachten.

Man kann sich damit aber auch gut selbst beschenken 😉 Der tolle Dawanda Shop PrintsEisenherz hat ganz viele tolle Motive, Sprüche und Bilder im Angebot. Ich habe mich für die folgenden entschieden und werde einige davon zu Weihanchten verschenken.

Bilder4

Dieses hier ist für eine Katzenbesitzerin und wurde schon gerahmt.

Bilder3

Diese drei tollen Prints passen super ins Badezimmer und geben sofort ein maritimes Flair. Ich konnte mich nicht entscheiden und habe einfach alle drei gekauft 😉 Mal gucken, welches ich jetzt verschenke…

Bilder2

Diese fand ich einfach cool, mal schauen wo oder bei wem sie landen. Einfach zwei Mottos, die man sich öfter zu Hezen nehmen kann 😉

Bilder1

Das Bild hängt schon gerahmt an der Wand. Das Lied ist einfach toll und jedermann hat sofort einen Ohrwurm, wenn er vorbeigeht – ob er will oder nicht ;-P
Shalalalalala

Buchempfehlungen für Weihnachten

Bücher sind was tolles! Sie sind so schön gestaltet, meistens ist der Inhalt super und man hat lange was davon.

Wenn man den Geschmack seiner Familie/Freunde kennt, kann man auch gut welche verschenken:
Heute ein paar Empfehlungen für Weihnachten.

Buch

Wer auf ein wenig Fantasy, ganz viele tolle Charaktere und eine fesselnde Handlung steht, ist mit Cornelia Funke gut bedient. Aktuell ist die Reckless-Reihe im Handel, bisher sind drei Bände erschienen. Etwas älter, aber nicht weniger fesselnd ist die Tintenherz-Trilogie, die auch sehr zu empfehlen ist.

Wer es lustig mag und weiblich ist, wird auf jeden Fall bei Kerstin Gier fündig. Es ist im Oktober der finale Band der Silber-Trilogie erschienen. Die ist auch sehr gut geschrieben und schön zu lesen, noch besser und noch witziger ist allerdings die Edelstein-Trilogie (die allerdings sehr beliebt und bekannt ist und sogar z.T. verfilmt wurde, also aufgepasst beim Verschenken).
Für etwas ältere Leserinnen sind die drei Bücher um die Mütter-Mafia zu empfehlen, sie sind auch wirkich zum Brüllen komisch – selten so gelacht. Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe.

Wer gerne persönlich wird beim Geschenke machen, aber keine Lust oder Zeit zum Basteln hat, der kann bei personalnovel Bücher verschenken, die personalisiert werden. Ich habe oft schon personalisierte Bücher verschenkt und sie sind immer sehr gut angekommen. Es dauert circa eine halbe Stunde, das Buch auszusuchen und die Charaktere zu beschreiben. Die Webseite ist sehr übersichtlich und führt einen gut durch das Angebot.
Es ist toal witzig, wenn man beim Lesen immer auf bekannte Namen trifft und sogar die Haar- und Augenfarbe übereinstimmt.

Viel Spaß beim Aussuchen.