Grüffelo Naturführer

Wer die letzten bunten Tage im Wald ausnutzen möchte und Kindergarten- oder Grundschulkinder hat, dem seien die Waldbücher vom Grüffelo empfohlen.

20171010_172407

Die beiden Bücher (das Herbstbuch ist neu) sind voller Ideen zum Basteln, Entdecken und kreativ im Wald tätig werden. Es macht total viel Spaß Pilze anzugucken (nur suchen und angucken, nicht essen), Blätter zu sammeln und den Grüffelo zu suchen.

Alle Sinne werden angesprochen und je nachdem, was die Kinder gesehen, gehört oder gerochen haben, können sie kleine Aufkleber an die passende Stelle kleben.

20171010_171440

Aus den gefundenen Sachen haben sich unsere ein paar Blätterkronen gebastelt:

20171012_175407Bei unserem Ausflug war das Wetter wirklich schön …

 

und wer weiß, vielleicht war das ja sogar die Grüffelo-Höhle…?

20171010_165702

Frühlingshafte Fensterdeko

fruhlingfenster Frühling klopft an die Tür

Ein kleines, günstiges Bastelprojekt, auch mit kleinen Kindern (3+) durchführbar:
Alles was ihr braucht:

Transparentpapier
fester Karton in bunten Farben
Schere
Klebestift (keinen Flüssigkleber, den sieht man leider)
fruhlingsfenster3

dann einfach die Umrandungen aufmalen und ausschneiden (das können die Erwachsenen machen).
Das bunte Papier können die Kinder aufkleben und wenn gewünscht noch kleine Stückchen aus dem Transparentpapier ausschneiden oder reißen und dann auf das Transparentpapier kleben. fruhlingsfenster2
Frühlingshafte Motive sind Tulpen, Blumen, Schmetterlinge, Vögel, Sonne, Bäume. Aber eigentlich kann man auch mit wenig Basteltalent viel machen. 😉 Einfach mit den Kindern reden, Katzen, Autos, Kronen – alles geht 🙂

Einfache Foto Schatzsuche für den Kindergeburtstag

Wir hatten einen Kindergeburtstag mit 2-3 Jährigen Kindern zu organisieren. Bei gutem Wetter sollte draußen eine einfache Schatzsuche stattfinden.

Die Kinder bekamen ein Foto von dem Trampolin, dort mussten sie dann das nächste Foto suchen:
20160802_143544

Es waren 6 Stationen und am Ende war der Schatz im Sandkasten verbuddelt:

Es hat allen viel Spaß gemacht und war auch nicht zu lange (etwa 10 Minuten).

Für ältere Kinder kann man die Bilder besser verstecken oder zu Beginn ein Spiel spielen, in welchem die Kinder sich das 1. Foto erspielen müssen.

Auch die Vorbereitung war gering:
6 Fotos ausdrucken und anbinden
Eine Kiste mit einem Schatz vergraben oder verstecken

Viel Spaß beim Suchen! 🙂

 

 

Nougat Kekse

Ich wollte schon seit langem gerne was mit der Nougat-Kuvertüre aus der vegan-Box backen, jetzt war endlich die Gelegenheit.

Bei Chefkoch habe ich dieses tolle Rezept gefunden, die Kekse sind sehr mürbe und sehr lecker.

20160221_164809

 

Ich habe nur statt sie zu füllen mit Schokolade und der Nougatkuvertüre überzogen und zum Teil verziert. Das ist auch schöne Sache, die schon kleine Kinder mitmachen können.

20160221_164820

Schnelles Auto basteln

Heute stelle ich euch eine schöne Sonntagsbastelei vor.

Draußen ist es kalt und stürmisch und drinnen wollen die Kinder unterhalten werden:
Et voila: Ein Auto aus Pappe!

20160131_125653

Alles was man braucht ist ein großer Pappkarton, eine große Schere und etwas Zeit.
Optional kann man das Auto noch bekleben oder anmalen, aber das können ja auch gerne die Kinder übernehmen 🙂

20160123_211433

20160131_122758

Erst wird aus einem von den kurzen Deckelseite eine Windschutzscheibe  ausgeschnitten. Diese habe ich verstärkt mit langen Pappen und diese mit Paketband festgeklebt, damit die „Scheibe“ nicht so leicht abknickt.

20160123_215320 (2)

Dann wird auf einer Seite eine Tür reingeschnitten. Für die Stabilität würde ich nicht zwei Türen reinschneiden.
Die Lichter bestehen aus elektrischen Teelichtern, die von Weihnachten übrig geblieben sind.

20160131_121310

Man kann noch Räder daranmalen.

20160123_212945

Ich habe die Reifen mit Hilfe von zwei Tellern als Kreise aufgezeichnet und Felgen (naja, sowas ähnliches) ausgemalt.

20160131_121252

Das Lenkrad war ein bisschen schwierig. Ich hatte keine von diesen Postklammern/Musterklammern mehr, die gut geeignet sind.

Stattdessen habe ich einen kleinen Inbusschlüssel genommen; ihn auf der Außenseite festgeklebt und innen eine kleine Scheibe und die große Lenkradscheibe draufgesteckt. Dann ganz viel Tesafilm um das rumgewickelt, damit die Scheiben nicht mehr herunterfallen.