Hübsche Verpackung für Müll

Heute mal was aus dem Bereich „Life Hacks“.

Wen nervt es nicht? In der Küche steht ein Korb für Altglas, der normale Restmüll ist auch da, Kompost will rausgebracht werden, außerdem liegt dort ein gelber Sack und noch ein Korb für Altpapier. Das sah immer recht unordentlich aus (zumindest bei mir 😉 ) und deswegen wollte ich Abhilfe schaffen. Die beiden größten Punkte sind bei mir definitiv das Altpapier und der gelbe Sack. Als ich bei IKEA entdeckt habe, dass sie dort diese beiden Wäschekörbe zum Mülleimer umfunktioniert haben, wollte ich das auch 🙂Müll2

Gesagt, getan bzw. gekauft. Damit aber auch jeder weiß, wo was reinkommt habe ich mit Window-Colour die Namen draufgeschrieben. Müll1

Jetzt sehen zumindest zwei der Recycling-Sachen ordentlich aus. Schon allein dadurch, dass es zwei gleich Körbe sind, ist es jetzt in der Küche aufgeräumter.

Kabel sortieren

Auf einheitliche Handykabel müssen wir wohl noch ein bisschen warten.DSC06815

Wer kennt das Gewusel hier nicht?

 

 

Kabelgewirr allerorten. Wenn man es dann noch vor Kindern und Katzen in Sicherheit bringen muss, ist guter Rat teuer.

DSC06812Aus der Not heraus geboren ist diese ganz einfache Lösung, für die man nichts weiter braucht als ein paar Gummibänder und eine Stange (gut geeignet ist der Küche, in welcher man ja oft eine Stange für Löffel etc. hat.)