Ich seh´ ROT! Von wegen: Die Tomaten sind jetzt BUNT!!!

Auf dem Markt gibt es gerade Tomaten in fast allen Farben. Sie sehen toll aus und jede Sorte schmeckt tatsächlich ein wenig anders. Probieren lohnt sich also!

20180801_185056-01_resized

Darf ich bekannt machen? Die Gelbe links ist ein „Weißer Pfirsich“, sehr mild im Geschmack. Die kleine Gelbe oben im Bild heißt „Fredi“ und ist fruchtig süß. Die Bräunliche rechts im Bild hört auf den Namen „Paul Robeson“ und schmeckt kräftig. In der Mitte liegt eine „Berner Rosé“.  Unten links sieht man die „Black Russian“ und unten rechts die „Copia“.

All diese Sorten bildeten die Unterlage für Jamies Omelette, das wir hier schon einmal beschrieben haben.

20180731_185833-01_resized

Ein tolles Sommergericht und super schnell fertig. Die Tomaten schmecken so phantastisch, wir konnten uns nicht entscheiden, welches die beste Sorte war.

Auch ein Salat mit dieser Tomatenvielfalt schmeckt einzigartig. Und es sieht auch noch schön aus, wenn sich die unterschiedlichen Farben und Formen vereinen.

20180801_190702-01_resized

Das Kilo dieser Tomaten kostete übrigens 6,50,-€, schon ein stolzer Preis. Allerdings haben wir von diesem Kilo 3-mal gegessen. Und der Geschmack ist jeden Cent wert!

 

Fächerkartoffeln mit Tomate und Mozzarella

20170726_201150-01_resized

Wird ein schnelles Sommerabend-Rezept benötigt? Dann empfehlen wir das Rezept „Fächerkartoffeln mit Tomate und Mozzarella“ aus dem Rewe Heft FRISCH & GUT. Super schnell vorbereitet und dann ab in den Ofen.

20170726_183440-01_resized

Öl in Auflaufform geben und gewaschene, längs halbierte und eingeschnittene Kartoffeln hineingeben. Tomate-Mozzarella-Würfeln in die Einschnitte und darüber geben.

20170726_183908-01_resized

Einfach, lecker, sommerlich. Nach dem Backen kommen noch Chiliflocken und Basilikum drüber, fertig! Bei uns gab es noch ein Stückchen Kabeljau in Sesam paniert dazu und einen Klecks Mayo. Nagyon finom, würde der Ungar sagen! Sehr fein!

20170726_201634-01_resized