Grüffelo Naturführer

Wer die letzten bunten Tage im Wald ausnutzen möchte und Kindergarten- oder Grundschulkinder hat, dem seien die Waldbücher vom Grüffelo empfohlen.

20171010_172407

Die beiden Bücher (das Herbstbuch ist neu) sind voller Ideen zum Basteln, Entdecken und kreativ im Wald tätig werden. Es macht total viel Spaß Pilze anzugucken (nur suchen und angucken, nicht essen), Blätter zu sammeln und den Grüffelo zu suchen.

Alle Sinne werden angesprochen und je nachdem, was die Kinder gesehen, gehört oder gerochen haben, können sie kleine Aufkleber an die passende Stelle kleben.

20171010_171440

Aus den gefundenen Sachen haben sich unsere ein paar Blätterkronen gebastelt:

20171012_175407Bei unserem Ausflug war das Wetter wirklich schön …

 

und wer weiß, vielleicht war das ja sogar die Grüffelo-Höhle…?

20171010_165702

Sweet, sunny November Teil 2

Normalerweise ist der November ja eher grau und kalt, aber dises Jahr haben wir zumindest hier noch Glück. Viele goldene Blätter hängen noch am Baum und lassen die Wälder wirken wie das Innere eines Honigtopfs.

Wald

Wir haben uns überlegt in einen Wildpark zu fahren, wo ich seit der Grundschule nicht mehr war, um so das goldene Herbstwetter noch ein bisschen zu genießen. Wir haben sogar gesehen, wie die Blätter langsam auf den Boden regneten. Das war echt ein toller Anblick.

Es war wirklich cool und jede Altersstufe hat auf jeden Fall etwas davon!

Wald1Eine Flugshow durfte nicht fehlen. War ziemlich beeindruckend, die Eule mal von nahem zu sehen – oder überhaupt mal in echt …

 

 

 

 

 

 

 

Wald3Die gucken total witzig, durch diesem Mund sehen sie aus, als würen sie grinsend die Zähne zeigen 😀

Wald4 So ein Weißkopf -Adler ist irgendwie schon beeindruckend, allerdings nicht so groß wie ich ihn mir vorgestellt hatte.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wald5

Die Wölfe haben sogar angefangen zu heulen, das war ziemlich laut und ziemlich beeindruckend.

Wald7

Die Elche lagen auch so rum und genossen die Sonne.

Es wird ja immer gesagt, das Tageslicht und Bewegung gut sind, um den Novemberblues zu vertreiben. Ich muss sagen, dass das bisher ganz gut gelingt 🙂