Jamies asiatisches Steak

Nach einer langen Sommerpause mit vielen Ausflügen und tollem Besuch melden wir uns wieder zurück: Mit „Steak asiatisch“ aus Jamie Olivers „15 Minuten Küche“. Wir kochten es zusammen mit unserem Besuch und es ist uns super gelungen. Angerichtet wurde alles auf einem großen Brett:

20190826_202313-01_resized

Unten auf das Brett kam zunächst Romanasalat, darauf geraspelte Möhren, gewürfelte Gurke, geviertelte Radieschen und Frühlingszwiebelröllchen. Darauf wurden gekochte Reisnudeln verteilt. Beträufelt wird das Ganze mit einem Dressing aus eingelegtem Ingwer, Fisch- und Sojasauce, Sesamöl und Limettensaft. Darüber kommen Rumpsteakstreifen. Das Fleisch wurde mit Fünf-Gewürze-Pulver eingerieben. Nach dem Braten das Fleisch ruhen lassen und in Streifen schneiden.

Als Topping kommen noch geröstete Cashewkerne, Sonnenblumenkerne und Sesamsamen darüber. Und den krönenden Abschluss bilden frischer Koriander und Kresse. Sehr lecker und prima bei den heißen Temperaturen! Das nächste Mal probieren wir es mit Räuchertofustreifen statt Fleisch.

20190826_202855-01_resized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s