Azurblau und Cognac – Herbstliche Mode

Ja, es ist Herbst. Noch nie habe ich verstanden, warum seitdem immer nur Schwarz, Braun und dunkelblau im Schrank hängen müssen.
Meine derzeitige Lieblingskombi ist Azurblau mit Cognac (Sogar die Haare passen 😉 )

blau3

Die Sachen sind alle älter oder vom Flohmarkt, aber zufällig habe ich mal gesehen, dass sie farblich perfekt zusammenpassen und wollte euch die herbstliche, aber farbenfrohe Kombination nicht vorenthalten. 🙂

 

Schnelles Schlüsselbrett – modern

Ich habe dieses furchtbare, alte Schlüsselbrett gefunden und war schon KonMari-mäßig dabei es wegzuschmeißen. Aber dann dachte ich: Upcycling !

Handy 2015 152

Ich habe einfach im Baumarkt neue Aufhänger mitgenommen und die alten abmontiert.

Dann  mit Farbe angemalt und ein bisschen Glitzer darauf verteilt. Leider hat sich der Glitzerstaub das nicht richtig verteilt. Wer da einen Trick hat, kann es mir gerne schreiben. Ich bin dankbar für Tipps 🙂

Handy 2015 154

Danach wurden einfach vier neue Aufhänger dranmontiert und fertig ist das coole, neue Schlüsselbrett-Unitkat.

IMG_0401[1]

Eine Lanze brechen für : bunte Socken

Ich muss heute mal eine kleine (?) Gruppe von Menschen ansprechen:

Ca. 15 Jahre lang hatten alle meine Socken dieselbe Farbe:

20150921_164257 Die warem IMMER schwarz. IMMER! Es gab absolut keine Diskussion darüber, ich habe nicht mal daran gedacht, eine andere Farbe zu kaufen. So war es einfach.

Das machte allerdings das Sockensortieren nicht unbedingt einfacher, besonders, wenn andere Mitglieder des Haushalts dieselbe Vorstellung von Sockenfarben haben… 😉
Eines schönen Tages entdeckte ich dieses Paar in einem Kaufhaus:

20150921_164540Irgendwie mochte ich das „Polka-Dot“ Muster und habe es zu meiner eigenen Überraschung gekauft 🙂

 

 

 

Und dann ging es Schlag auf Schlag:
20150921_164406

Das ist wirklich schon mutig für jemanden, der 15 Jahre nur schwarze Socken hatte 😉

 

 

 

Diese hier habe ich von einer Freundin aus Japan bekommen, allerdings kann ich mich nicht an die einzelnen Zehen gewöhnen. Das braucht wohl noch Zeit 😉

20150921_164647Also, wenn ihr bisher auch den schwarze-Socken-Trägerinnen gehört habt, dann traut euch ruhig mal über den Sockenrand hinaus. Es macht Spaß und das Sockensortieren sehr viel einfacher 🙂

Einen kleinen Hocker auffrischen…

Wir lieben es alten Dingen einen neues Gesicht zu geben. Und wir haben das Glück einen GH zu haben.

Habt Ihr auch einen GH? Nein, nicht BH…

GH steht für genialer Handwerker oder auch für goldene Hände. Wir haben das Glück und unser GH hilft uns bei allen fummeligen, komplizierteren Projekten. Unser GH kann schweißen, kleben, hämmern, hobeln und so weiter und so fort. Außerdem ist er super akkurat, alles ist immer so präzise und gerade, dass wir ihn manchmal damit sogar ein wenig aufziehen. Also, falls Ihr auch so einen GH oder eine GHin habt: Unbedingt warmhalten und verwöhnen!!! Zum Beispiel mit lecker Essen! Siehe auch Rezepte!

Bei dem heutigen Projekt war unser GH wieder am Werke. Den kleinen Hocker entdeckten wir im Sozialkaufhaus für 2,- Euro.

Hocker vorher

Zunächst bekamen die Beine einen Anstrich mit dem Buntlack von Jette Joop Farben: SIGNEO Creamy White Extra Matt.

Wir lieben die Farben und Lacke von SIGNEO. Sie lassen sich super verstreichen und stinken nicht. Die Farben werden exakt so wie auf den Mustern angegeben, so dass man keine bösen Überraschungen erlebt. Wir zeigen später noch mehr Beispiele mit den Farben von SIGNEO.

Hocker mit SIGNEO Creamy white

Dann kamen noch ein paar „neue“ Fliesen vom Sperrmüll darauf. Und nun schaut der Hocker so aus:Hocker nachher von oben

Hocker nachher

Nagellack von Chanel

Nagellack Chanel No. 561 Suspicious

Nagellack Chanel No. 561 Suspicious

Heute wollen wir einmal ganz schnell Farbe in den grauen Alltag bringen. Wie wär´s mit ein bisschen Farbe auf den Nägeln? Letztens durften wir uns einen Nagellack bei Chanel aussuchen. Gar nicht so einfach bei den vielen, wunderschönen Farben. Schließlich entschieden wir uns für einen wunderschönen, kräftigen Beerenton oder Fuchsia-Ton, No. 561 Suspicious. Seht selbst, ist die Farbe nicht schön? Ich weiß nicht, wie es Euch geht: Aber wenn ich Nagellack trage, achte ich viel mehr auf meine Hände. Bin vorsichtiger mit ihnen, creme sie öfter ein. Man sollte viel öfter Nagellack tragen. Die Farbe sieht sehr sehr schön zu gebräunter Haut aus. Wenn es nur ENDLICH mal wärmer würde!!!

Nagellack Chanel 561

Nagellack Chanel 561

Und so sieht der Lack aufgetragen aus. Er leuchtet besonders schön auf schwarzem Katzenfell. Keine Angst: Im Fell steckt noch eine Katze!!!