Bunter Möhrensalat

Auf dem Markt gibt es momentan so schöne bunte Möhren gelb, orange und lila. Daraus kann man gut einen Apfel-Möhrensalat machen und Gemüsemuffel mit lilanen Möhren locken.

20180903_192837

Ein schnelles ( jedenfalls mit einer Küchenmaschine), einfaches Rezept geht so:

  • Möhren
  • Äpfel (weniger als Möhren)
  • Rapsöl
  • Zucker
  • Zitronen- oder Orangensaft (am besten frisch gepresst
    Möhren und Äpfel reiben. Alles in einer großen Schüssel mischen und etwas durchziehen lassen, mit Salz abschmecken.
    Guten Appetit, heute isst das Auge mit

Neues Nadelspiel häkeln

Mein altes Nadelspiel für die Häkelnadeln ist schon lange zu klein:

Nun war es ander Zeit einneues zu nähen:

Es ist eher einfach gehalten, wenig Verzierungen. Ich habe zwei Stücke Stoff mit Bügelfleece verstärkt und dann rechts auf rechts zusammengenäht, nur eine kleine Öffnung zum Wenden gelassen:

Danach habe ich alle Häkelnadeln auf den Stoff gelegt und mit Nadeln abgesteckt, wo die Nähte sein sollen:

20180714_222242

Anschließend habe ich die Nähte festgenäht – fast fertig:

dav

Ich musste noch einen Schließmechanismus annähen. Dieses Mal habe ich mir für einen Knopf und keine Schleife entschieden:

dav

Fertig 🙂

 

Alte Bank – Make-over – maritim

Meine Freundin Katja (jetzt habe ich einen Ohrwurm „Meine Freundin Conni, Conni mit der Schleife im Haar“…) hat ja schon öfter ihre Ideen auf unserem Blog vorgestellt. Ihr lezztes Projekt fand ich ganz besonders schön. Aus einer alten Bank hat sie eine neue maritime Bank gezaubert.

vorher (1)Durch Abschleifen und neu lackieren, sieht die Bank wieder wie neu aus. Dann noch weitere maritime Details hinzufügen und fertig:

nachher

Das Bank-Kissen hat sie selbst genäht, der Stoff war grade im Angebot und ein paar Kissen hatte sie noch rumliegen – ein tolles Stück, auf dem man sitzen und vo(m) Meer träumen kann.

Grüne Spargelsuppe mit Feta

Mhh, lecker, immer noch Spargelsaison.

Ein schnelles Rezept mit grünem Spargel:

20180605_193514

ein Bund grüner Spargel
eine mittelgroße Zwiebel
halber Fetakäse
ein Apfel
eine Handvoll gehackte Mandeln
500 ml Liter Gemüsebrühe oder Spargelbrühe vom letzten Spargelkochen

Die Zubereitung ist ganz einfach:
Den Spargel waschen und in Stücke schneiden (das holzige Ende vorher entfernen), Äpfel in Stücke schneiden, Zwiebel in Würfel.
Alles in einer großen Pfanne in etwas Olivenöl anbraten, bis der Spargel etwas mehr als bissfest ist und die Zwiebeln glasig.

Währenddessen die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und den Feta klein schneiden.

Wer möchte, kann die Spargelspitzen wieder herausfischen.
Danach das Gemüse in einen Topf geben und mit der Spargelbrühe aufgießen. Einmal aufkochen lassen und dann pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, ggf. Brühe nachstreuen.

Dann noch anrichten:

Suppe in die Schüsseln füllen, mit Mandeln bestreuen und den Feta darüberkrümeln.

20180605_200353

Spargel-Butter, Tochters Update

Lecker Spargelsaison und gefühlt das 1500. Rezept 😀

Spargelbutter auf Bauernbrot:

20180523_202535

Mama hat das Rezept bereits hier letztes Jahr veröffentlicht, ich hab es geringfügig geändert:

Anstatt Quark habe ich Creme fraiche genommen und anstatt Petersilie (ist mir zu dominant im Geschmack) Basilikum. Dafür habe ich noch mehr Zitrone genommen und etws Gemüsebrühenpulver.

Es war sooooo lecker – habe viel mehr gegessen als ich eigentlich wollte, das passiert mir nicht oft. Spricht sehr für das Rezept: 🙂

20180523_195115

Beste Creme – Arya Laya Hyaluron Plus Gel

Arya

Hallo zusammen,

nach langer Zeit mal wieder eine Produktvorstellung (ganz ohne Werbung, nur Erfahrung 😉 ).

Ich habe schon viele Cremes ausprobiert, bin aber seit einigen Monaten begeistert von der Naturkostemik-Creme von Arya Laya „Hyaluron Plus Gel“.  Die Creme ist sehr reichhaltig, ich kann abends noch merken, dass die Creme noch „da“ ist. Schon mehrfach habe ich gelesen, dass Hyaluron gut für die Haut ist und meine kann das auf jeden Fall bestätigen. Leider hat diese Creme auch ihren Preis, etwa 20 € für 50 ml. Dafür habe ich zertifizierte Naturkosmetik und keine schädlichen Inhaltsstoffe. 🙂

 

Ein Boot bauen

Nach dem Papp-Auto haben wir Lust gehabt ein Papp-Boot zu bauen. Das war tatsächlich ein längeres Projekt, für das wir auch bei verschiedenen Freunden um Hilfe bitten mussten. V.a. war es schwierig einen so großen Karton zu bekommen, aber dank eines Freundes, der bei Lidl arbeitet, konnten mit dem Bootsbau starten.

20180310_170913

Die Grundidee ist aus dem Buch „Kreativ mit den Kleinsten“, ein schönes Buch, das viele tolle Ideen enthält, bei denen auch die Jüngeren schon mitarbeiten können.20180318_152848

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt viele liebevolle Details beim Boot:

20180310_171114

Eine Ankerkette mit selbstangemaltem Anker und eine Konsole mit Knöpfen zum Starten und Schnellerfahren 😀

20180310_170913

Die Wimpelkette ist ein liebevolles Detail, die Scheren-Kinder fast allein ausschneiden und kleben können.

20180310_171143

Die Bullaugen bestehen aus Papptellern mit Frischhaltefolie. Und in Ermangelung eines großen Deckels haben wir als Türknauf einen Sektkorken genommen.

20180310_171120

Das Lenkrad bzw. Steuerrad wurde aus dem Papp-Auto übernommen, da könnten wir nochmal an einer etwas maritimeren Version arbeiten.

Alles in allem ein schönes Projekt für mehrere Nachmittage und einen großen Freundeskreis, in dem man sich Sachen zusammensammeln kann. Danke nochmal an alle an dieser Stelle 🙂

 

Larry, das Lämmchen

20180207_153331

Schon vor einiger Zeit habe ich Larry, das Lämmchen, für meine Lieblingscousine gehäkelt. Sie hatte es bei einer Freundin gesehen und da ich eine ähnliche (oder dieselbe?) Anleitung in der Simply Häkeln hatte, habe ich mich mal wieder ans Häkeln gemacht.  Da war allerdings besseres Wetter, denn wenn ich jetzt ein Foto machen würde, sieht man nur noch die Arme und Beine – überall Schnee!

Ich bin dafür, dass es jetzt Frühling wird. 🙂

Ich bau mir meine Stadt… aus Papier

Der Weihnachtsmann hat uns ein Buch gebracht:

„Ich bau mir meine Stadt“ aus dem Usbore Verlag (14,95€).

20180128_144354

Für etwas ältere Kinder (ab 3 aufwärts, 4 ist besser) gut geeignet. Es sind 5 verschiedene Gebäude, die zusammengesteckt werden können, zusätzlich dazu gibt es noch Dekoelemente, wie Bäume und zu jedem Gebäude die passenden Menschen: Gemüsehändler, Blumenverkäuferin, Bürgermeister etc.

20180128_144019

Wir haben nach und nach die ganze Stadt zusammengebaut und dann auf so einem Stadt-Spieleteppich aufgebaut. 20180128_143647

Das Zusammenbauen macht Spaß, das Spielen auch 😉

Alles ist aber aus Papier, sodass man ein bisschen vorsichtig sein sollte und lieber alles hinterher wieder wegräumen 😀
20180128_143914

Wer Lust auf Basteln hat und später noch was zum Spielen braucht, hat damit eine gute (Geschnk-)Idee.

Handlettering, die 2.

Meine lieben Januar-Geburstags-Freudinnen waren die ersten, die in den „Genuss“ einer handgeletterten (ist das richtig konjugiert? 😀 ) Karte kamen:

20180112_223118

Es ist nochmal eine Ecke schwieriger auf einer Karte zu malen, da sich hierbei die Farbe viel mehr verteilt als auf dem Skizzenblock. Dann müssen die Buchstaben im Allgemeinen viel größer gemalt werden, damit man die „dicken“ Seiten der Buchstaben noch von den dünnen Unterscheiden kann. Also tatsächlich wieder: üben, üben, üben 🙂

20180121_135151

Besonders schön an dem Übungs-Buch von Frau Annika ist, dass auch Deko-Elemente enthalten sind.

Ich mache auf jeden Fall weiter mit dem Handlettering und bin gespannt, was meine Freundinnen, die im Sommer Geburtstag haben, zu ihren Karten sagen werden 😀