High-Carb Breakfast, die 2.

In unserer Mädelsrunde treffen wir uns alle paar Monate abwechselnd zum Frühstücken. Mir fiel dieses Mal kein richtiges Land ein, an dem ich mich orientieren konnte und so habe ich einfach das Beste gemixt 🙂

IMG-20190217-WA0000

Zu den schnellen Buttermilch-Scones gab es aus einem Sweet-Paul-Magazin das Rezept für Eier und Kartoffeln in Blätterteig, eine Art Quiche, aber ohne Sahne und mit Spiegeleiern.

Dazu habe ich mir noch etwas Besonderes ausgedacht: Statt der „normalen Tomaten-Mozzarella-Mischung“ gab es kleine Mozzarellabällchen und Cocktailtomaten in einem Mix aus Olivenöl und Achtung: Mango-Confit. Das schmeckte wirklich ultralecker und ganz außergewöhnlich. Es war auch alles schnell vorbereitet und nicht viel Arbeit, so dass man mit seinen Gästen auch ganz gemütlich am Tisch sitzen kann und nicht in der Küche stehen muss.

Leuchtendes Häuschen

Hallo,

auch von mir nochmal ein tolles, gesundes, frohes, neues Jahr 🙂

Habt ihr auch leere Kartons rumliegen (von den bestellten Weihnachtsgeschenken…?). Als ich auf Etsy dieses Solarhäuschen gesehen habe, wollte ich es gleich nachbasteln.

20190119_230238

Anstatt von Solarelementen habe ich an elektrische Teelichter und Fensterpapier gedacht. Anbei die Bastelliste, ich hatte alles zuhause und musste nichts extre besorgen, allerdings hat es ein paar Abende gedauert.

  • Einen Karton, der oben längere Seiten hat, damit man ein Spitzdach formen kann
  • Acrylfarbe in einem warmen Gelbton
  • Acrylfarbe in nachtblau (gemixt mit ultramarin)
  • Dekorstift in Türkis
  • weiße oder silbere Farbe und einen Pinsel
  • Fensterpapier
  • Klebestift
  • Schere oder Bastelmesser
  • Doppelseitiges Klebeband

Noch ein Wort vorweg: Dies ist kein Projekt für Kinder. Sie könnten evtl. die Farbe auftragen, aber Acrylfarbe geht schlecht raus. 😉

Ich habe den Karton innen mit gelber Farbe angemalt und außen die beiden Blautöne gemischt und einfach drauflosgemalt. Wie eine Nacht halt so aussieht.

Die Seitenseite des Dachs werden aufgestellt und dann werden die langen Seitenteile darübergestellt, sodass sich ein Spitzdach ergibt.

Dann wurde erstmal getrocknet und am nächsten Abend habe ich mit einem Bastelmesser Fenster und Türen hereingeschnitten. Dann gefielen mir aber die Ränder nicht, denn dort war wieder das Braun des Kartons zu sehen. Also nochmal die Farbe gezückt und wieder getrocknet:

20190107_210939

Danach habe ich die buntes Fensterpapier mit normalem Kleber an die Fenster geklebt.

20190108_215108

Danach habe ich die Sterne mit diesem speziellen Decor metal-Stift aufgemalt und mit silberner Farbe Punkte auf das Dach gemacht. Am besten geht das mit dem flachen Ende des Pinselstils.

Dann kam die kniffeligste Aufgabe: Das Dach zusammenkleben. Dafür habe ich auf eine Seite des Dachs doppelseitiges Klebeband geklebt und dann von innen durch die Tür gegriffen und festgedrückt.

Dann war es auch schon fertig.

Aufgrund von Feuerschutz-Maßnahmen im Papphaus dürfen nur elektrische Teelichter heringestellt werden:

Hochzeitsgeschenk für Reisende

Bei perfekten Oktoberwetter waren wir auf Hochzeit von lieben Freunden eingeladen.

Es sollte ein besonderes Geschenk werden, so haben wir uns mit einigen Freunden zusammen getan und etwas Schönes überlegt. Das Paar reist sehr viel und auch auf der Hochzeit war das Thema „Reisen“, z.B. waren die Tische sortiert nach Ländern, die sie schon bereist haben. Somit passte unser Heißluftballon mit Geldgirlande perfekt.

Eine schöne Anleitung findet ihr hier.

IMG-20181014-WA0002

Ich habe die Tasse im Porzellancafé mit dem Logo der Hochzeitseinladung bemalt und auf die Rückseite noch ein verliebtes Vogelpärchen mit einer Schablone draufge“malt“. Leider gibt es davon kein Foto (Trotz des Blognamens „Machnenphoto“ vergesse ich selbiges leider immer wieder… 😦 )

Man sieht es lieder nicht so gut (wie gesagt, Detailfoto vergessen), aber auf der Wimpelkette sind die Maskingtapes z.T. auch mit Reisethema; Paris-Schriftzug oder Sehenswürdigkeiten aus Großbritannien. Ich mag es, wenn sich das Thema auch in Kleinigkeiten wiederfindet 😉 Das andere Maskingtape war in pink und rose gehalten, ebenfalls passend zur Hochzeitseinladung.

Hier nochmal ein Bild mit einem Hochzeitspaar im Tassenkorb:

IMG-20181015-WA0005

Wichtig ist hierbei:

Vorausplanung. Die Tasse im Porzellancafé braucht einige Zeit bis sie gebrannt ist.

Geld in gemischten Scheinen, damit die Girlande abwechslungsreich wird.

Holzspieße, die in die Pappstrohhalme kommen, sonst sind sie zu instabil.

 

 

 

Bunter Möhrensalat

Auf dem Markt gibt es momentan so schöne bunte Möhren gelb, orange und lila. Daraus kann man gut einen Apfel-Möhrensalat machen und Gemüsemuffel mit lilanen Möhren locken.

20180903_192837

Ein schnelles ( jedenfalls mit einer Küchenmaschine), einfaches Rezept geht so:

  • Möhren
  • Äpfel (weniger als Möhren)
  • Rapsöl
  • Zucker
  • Zitronen- oder Orangensaft (am besten frisch gepresst
    Möhren und Äpfel reiben. Alles in einer großen Schüssel mischen und etwas durchziehen lassen, mit Salz abschmecken.
    Guten Appetit, heute isst das Auge mit

Neues Nadelspiel häkeln

Mein altes Nadelspiel für die Häkelnadeln ist schon lange zu klein:

Nun war es ander Zeit einneues zu nähen:

Es ist eher einfach gehalten, wenig Verzierungen. Ich habe zwei Stücke Stoff mit Bügelfleece verstärkt und dann rechts auf rechts zusammengenäht, nur eine kleine Öffnung zum Wenden gelassen:

Danach habe ich alle Häkelnadeln auf den Stoff gelegt und mit Nadeln abgesteckt, wo die Nähte sein sollen:

20180714_222242

Anschließend habe ich die Nähte festgenäht – fast fertig:

dav

Ich musste noch einen Schließmechanismus annähen. Dieses Mal habe ich mir für einen Knopf und keine Schleife entschieden:

dav

Fertig 🙂

 

Alte Bank – Make-over – maritim

Meine Freundin Katja (jetzt habe ich einen Ohrwurm „Meine Freundin Conni, Conni mit der Schleife im Haar“…) hat ja schon öfter ihre Ideen auf unserem Blog vorgestellt. Ihr lezztes Projekt fand ich ganz besonders schön. Aus einer alten Bank hat sie eine neue maritime Bank gezaubert.

vorher (1)Durch Abschleifen und neu lackieren, sieht die Bank wieder wie neu aus. Dann noch weitere maritime Details hinzufügen und fertig:

nachher

Das Bank-Kissen hat sie selbst genäht, der Stoff war grade im Angebot und ein paar Kissen hatte sie noch rumliegen – ein tolles Stück, auf dem man sitzen und vo(m) Meer träumen kann.

Grüne Spargelsuppe mit Feta

Mhh, lecker, immer noch Spargelsaison.

Ein schnelles Rezept mit grünem Spargel:

20180605_193514

ein Bund grüner Spargel
eine mittelgroße Zwiebel
halber Fetakäse
ein Apfel
eine Handvoll gehackte Mandeln
500 ml Liter Gemüsebrühe oder Spargelbrühe vom letzten Spargelkochen

Die Zubereitung ist ganz einfach:
Den Spargel waschen und in Stücke schneiden (das holzige Ende vorher entfernen), Äpfel in Stücke schneiden, Zwiebel in Würfel.
Alles in einer großen Pfanne in etwas Olivenöl anbraten, bis der Spargel etwas mehr als bissfest ist und die Zwiebeln glasig.

Währenddessen die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und den Feta klein schneiden.

Wer möchte, kann die Spargelspitzen wieder herausfischen.
Danach das Gemüse in einen Topf geben und mit der Spargelbrühe aufgießen. Einmal aufkochen lassen und dann pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, ggf. Brühe nachstreuen.

Dann noch anrichten:

Suppe in die Schüsseln füllen, mit Mandeln bestreuen und den Feta darüberkrümeln.

20180605_200353

Spargel-Butter, Tochters Update

Lecker Spargelsaison und gefühlt das 1500. Rezept 😀

Spargelbutter auf Bauernbrot:

20180523_202535

Mama hat das Rezept bereits hier letztes Jahr veröffentlicht, ich hab es geringfügig geändert:

Anstatt Quark habe ich Creme fraiche genommen und anstatt Petersilie (ist mir zu dominant im Geschmack) Basilikum. Dafür habe ich noch mehr Zitrone genommen und etws Gemüsebrühenpulver.

Es war sooooo lecker – habe viel mehr gegessen als ich eigentlich wollte, das passiert mir nicht oft. Spricht sehr für das Rezept: 🙂

20180523_195115

Beste Creme – Arya Laya Hyaluron Plus Gel

Arya

Hallo zusammen,

nach langer Zeit mal wieder eine Produktvorstellung (ganz ohne Werbung, nur Erfahrung 😉 ).

Ich habe schon viele Cremes ausprobiert, bin aber seit einigen Monaten begeistert von der Naturkostemik-Creme von Arya Laya „Hyaluron Plus Gel“.  Die Creme ist sehr reichhaltig, ich kann abends noch merken, dass die Creme noch „da“ ist. Schon mehrfach habe ich gelesen, dass Hyaluron gut für die Haut ist und meine kann das auf jeden Fall bestätigen. Leider hat diese Creme auch ihren Preis, etwa 20 € für 50 ml. Dafür habe ich zertifizierte Naturkosmetik und keine schädlichen Inhaltsstoffe. 🙂

 

Ein Boot bauen

Nach dem Papp-Auto haben wir Lust gehabt ein Papp-Boot zu bauen. Das war tatsächlich ein längeres Projekt, für das wir auch bei verschiedenen Freunden um Hilfe bitten mussten. V.a. war es schwierig einen so großen Karton zu bekommen, aber dank eines Freundes, der bei Lidl arbeitet, konnten mit dem Bootsbau starten.

20180310_170913

Die Grundidee ist aus dem Buch „Kreativ mit den Kleinsten“, ein schönes Buch, das viele tolle Ideen enthält, bei denen auch die Jüngeren schon mitarbeiten können.20180318_152848

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt viele liebevolle Details beim Boot:

20180310_171114

Eine Ankerkette mit selbstangemaltem Anker und eine Konsole mit Knöpfen zum Starten und Schnellerfahren 😀

20180310_170913

Die Wimpelkette ist ein liebevolles Detail, die Scheren-Kinder fast allein ausschneiden und kleben können.

20180310_171143

Die Bullaugen bestehen aus Papptellern mit Frischhaltefolie. Und in Ermangelung eines großen Deckels haben wir als Türknauf einen Sektkorken genommen.

20180310_171120

Das Lenkrad bzw. Steuerrad wurde aus dem Papp-Auto übernommen, da könnten wir nochmal an einer etwas maritimeren Version arbeiten.

Alles in allem ein schönes Projekt für mehrere Nachmittage und einen großen Freundeskreis, in dem man sich Sachen zusammensammeln kann. Danke nochmal an alle an dieser Stelle 🙂