Rezept Schafskäse-Party-Pie von Frau Papastefanou

Dieses Rezept ist supergut vorzubereiten. Die Schafskäse-Pastete schmeckt warm und kalt und kann prima schon einen Tag im Voraus hergestellt werden. Die Zubereitung ist kinderleicht und das Tolle an diesem Rezept ist, dass es „nicht auf´s Gramm ankommt“. Dies ist ja gerade bei Backrezepten nicht immer der Fall. Hier kann man wirklich „pi mal Daumen“ alles einfach zusammenrühren. Es gelingt immer und schmeckt einfach prima.

Hier schon einmal die Hauptzutaten:

Partyrezept Schafskäse-Pie

Zutaten:

400 – 500 g Schafskäse (z. B. 2 Pakete oder 1 Dose)

4 – 5 Eier

ca. 1/4 l Vollmilch

ca. 3EL Mehl

ca. 100 g Butter

1 Paket Yufka-Teig

etwas Muskatnuss, etwas Öl, 1 Eigelb

Zubereitung:

Butter in einem Topf zerlassen, Mehl unterrühren, dann Milch dazu und rühren, bis eine glatte Soße entsteht. Abkühlen lassen. Dann Käse hineinbröseln, Eier und Muskatnuss zugeben und gut verrühren.

Quiche-Form mit Backpapier auslegen oder einfetten. Yufka-Teig darauf, dann Käse-Masse. Danach wieder eine Teigplatte, leicht mit Öl einpinseln, dann wieder Käse-Masse. Abschluss sollte eine Teigplatte sein, diese mit Eigelb einpinseln.

Bei 220 Grad ca. 45 Minuten backen, bis es schön hellbraun gebacken ist.

Guten Appetit! Kali Orexi!

So sieht es aus, wenn es fertig ist:

Party-Pie Schafskäse

Für eine Feier kann das Rezept einfach verdoppelt werden und dann auf einem Blech oder in einer Fettpfanne gebacken werden. Im Beitrag „Kleidertauschparty“ kann man die Käsepastete auf dem Blech gebacken sehen (auf den Fotos vom herzhaften Buffet).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s