Vegan mit Ausnahmen…

Der Vorsatz im neuen Jahr öfter vegan zu kochen, klappt schon recht gut. Letztens gab es sehr fluffige Pfannkuchen mit Mandeldrink hergestellt und der Kaffee schmeckt prima mit Reis-Vanille-Drink. Am Montag mussten wir allerdings mal eine Ausnahme machen, denn der Herr des Hauses bekam von seinen Kollegen und Kolleginnen zwei Dry-Age-Rindersteaks nachträglich zum Geburtstag geschenkt.

20170109_192725-01_resized

Die mussten natürlich sofort im George-Foreman-Grill verarbeitet werden. Dazu gab es ein paar Zuckerschoten in Butter geschwenkt und ein paar Kartöffelchen. Sehr lecker!

20170109_200109-01_resized

Sind wirklich klasse geworden diese Steaks! Was für eine witzige Geschenkidee!

20170109_201728-01_resized

Etwas Neues im Bereich Vegan gab es dann doch noch: Nämlich die vegane Kosmetik von Nonique.

20170109_192950-01_resized

Die Augen- und die Tagescrème sind leicht aufzutragen, haben eine Konsistenz fast wie eine Lotion und sind doch sehr reichhaltig. Beide sind ganz dezent im Duft und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit. Gerade jetzt bei der Heizungsluft sehr angenehm. Zwei wirklich schöne Produkte zu einem guten Preis.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s